Irene Cadurisch   Foto: Swiss Ski

Irene Cadurisch Foto: Swiss Ski

Cadurisch auf Rang 14

Die Bergellerin Irene Cadurisch zeigte im tschechischen Nove Mesto eine starke Leistung. Cadurisch lag nach dem Liegendschiessen im Sprint über 7,5 km überraschend auf Zwischenrang 1. Nach einem Fehlschuss im zweiten Schiessen landet sie auf Rang 14. 

Als zweitbeste Schweizerin wurde Aita Gasparin mit einem Schiessfehler 28. Selina Gasparin verfehlte beim Stehendschiessen gleich dreimal die Scheiben und landete auf dem 48. Platz, auch Elisa Gasparin (58.) und Lena Häcki (67.) konnten nicht punkten. Den Sieg holte sich die Norwegerin Tiril Eckhoff.


Noch keine Kommentare